Rotbäckchen – Fit für die Schule

Vitamine – Sind wichtige Bestandteile für den Körper, damit dieser optimal arbeiten kann und das Immunsystem auch fit hält. Auch das Denken wird dabei angeregt und der Körper fühlt sich mit Energie. Energie, um den Tag zu bewältigen. Besonders, wenn die Kids eingeschult werden, Bedarf es eine hohe Aufmerksamkeit und Konzentration. Ganz viele neue Eindrücke strömen ein und die Kids müssen gestärkt den Alltag bewältigen.

Rotbäckchen* ist eine gute Alternative dazu. Das Unternehmen Rabenhorst besteht seit 1805. Alles fing an mit dem Kauf eines Weinguts in Oberwinter von Pfarrer Johann-Heinrich Lauffs. Im Lauf des Unternehmens nisteten sehr viele Raben auf dem Betriebsgelände. Die Nester werden als Horst bezeichnet. Daraus entstand der Name “Rabenhorst”. 1952 wurde erstmals Rotbäckchen abgefüllt und somit auch der erste Spot veröffentlicht. Ich kann mich gut erinnern, dass ich als Kind diese Marke sehr oft im TV gesehen habe. Rotbäckchen gehört zu meiner Kindheit und ist einfach Kult. 2007 zog Rotbäckchen in den Einzelhandel und Drogeriemärkten ein. Viele neue Sorten wurden herausgebracht und ergänzt das Sortiment. Ganz neu sind die Shots. 2 Portionen voller Vitamine.

Rotbäckchen  – Morgenstark

Der “Morgenstark”-Saft ist perfekt für den Start in den Tag. Er enthält 10 Vitamine und Provitamin A. Ca. 150 ml deckt den Tagesbedarf mit Vitamin A zu 45% und den übrigen Vitaminen mit 75%.

Allgemein sind die Direktsäfte ohne Zuckerzusatz, ohne Konzentrat und von höchster Qualität.

Die Säfte sind so lecker und auch eine tolle Ergänzung zum Frühstück. Wir mögen diese sehr gerne und halten sich im Kühlschrank, angebrochen, ein paar Tage. So kann der Tag in die Schule beginnen und der Körper ist ausreichend versorgt.

Kennt Ihr Rotbäckchen bereits?

Diese Produkte wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

vorheriger Bericht

nächster Bericht