Fit ins neue Jahr | Degusta Box Januar 2020

Ich bin gerade nach Hause gekommen, habe Musik angemacht und schaue verträumt in die Dämmerung hinaus. Mir geht es gerade richtig gut und ich genieße das neue Jahr im Moment sehr. Die neue Degusta Box* kam ins Haus und präsentiert uns zum Jahresanfang Fitness in der Box. Ich muss gestehen, dass ich ein Fitnessmuffel bin und eins der Themen ist, die ich so gar nicht mag. Mit dem Thema verbinde ich viel gesundes und Fitnessprodukte, Nichts meins! Aber man kann ja nicht alles mögen. Die Box kostet im Abo 15,99€. Wagen wir mal einen Blick hinein:

Friya

Ist ein schon älteres Produkt, denn ich kenne es schon. Ein richtiger Sattmacher mit Chiasamen. Als Snack sehr gut geeignet. Gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Bad Heilbrunner

Einen tollen Kräutertee mit Echinacea zum Aufwärmen und die Abwehrkräfte auf Hochtour bringen. Der Tee enthält Vitamin C und wird mit heißem oder kaltem Wasser aufgegossen. Ich mag Tee sehr gerne und freue mich darüber.

Kotanyi

Für fleischlose Gerichte genau das richtige. Mein Fall ist es leider gar nicht. Außerdem ist Spicy gar nicht mein Geschmack. Schade.

Houdek

Wir mögen Würste sehr gerne und mein Kind hat sich gleich auf dieses Produkt gestürzt. Mit Käse ein Genuss aus Heumilch. Wir Lieben einfach Salami.

Dr. Oetker Vitalis SuperMüsli

Das Produkt des Monats ist das SuperMüsli von DR: Oetker Vitalis. Ich esse sehr gerne Müsli und freue mich auf die  Variante ohne Zuckerzusatz. Enthält keinen zugesetzten Zucker und ist dezent süß.

Eden Happy Bowl

Wieder etwas vegetarisches, was ich nicht mag. Hier kommen frische Zutaten hinzu und fertig ist die Happy Bowl. Enthält eine fertig gewürzte Kohlenhydratbasis, eine authentische Sauce sowie ein crunchy Topping.

Appel Katerfrühstück

Auf Brot esse ich Heringsfilet ganz gerne. Man sagt ja, das Hering genau das richtige gegen einen Kater ist (der Morgen danach). Tolle Aufmachung.

Dream & Joya

Die pflanzliche Milchalternative aus Reis und das noch zuckerfrei. Macht sich bestimmt ganz gut im oben genannten Müsli. Ich greife aber lieber auf Frischmilch zurück.

Lühders Quality

Ein veganer Fruchtsnack aus Ingwer und Fruchtgummiwürfeln mit 80% Fruchtanteil. Etwas scharf von der Ingwer, aber gut.

purea

Rapsöl ist doch was feines. Ich verwende das ganz oft zum Braten. Hierauf freue ich mich ganz besonders. Vackt in einer CO2-schonenden Leichtglasflasche.

Mutti

Passierte Tomaten von Mutti passen hervorragend in meine Tomatensoße. Es hat eine cremige Konsistenz und perfekt für Pastasaucen.

Mikado

Wer kennt sie nicht! Mikado kennt ja jedes Kind. Ein knuspriger Keks umhüllt mit feinster zartherben Schokolade. Mögen wir sehr gerne.

Vitelements

Ein kohlenhydratreicher Ballaststoffriegel mit Zartbitterschokoladenüberzug und Kakaonips. Genau das richtige für den Snack für zwischendurch.

The Nu Company

Protein Shakes mag ich sehr gerne für Zwischendurch, wenn man eine Hauptmahlzeit ersetzen möchte. Die Sorte Maracuja ist genau nach meinem Geschmack. Auch für Smoothies sehr gut geeignet.

Fazit | Degusta Box Januar 2020

Ich habe bei dieser Box diesmal sehr gemischte Gefühle. Fitness ist eben nicht mein Ding und somit kann ich mit dem einen oder anderen Produkt leider nichts anfangen. Allerdings freue ich mich sehr auf die weiteren
Boxen/Produkte die Degusta Box für uns schon bereithält. Besonders das Rapsöl, Mikado und Houdek hat mir diesmal besonders gefallen. Auf ein schönes Jahr voller toller Produkte.

Die Box wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

vorheriger Bericht

nächster Bericht

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.